Hell und auffällig Stil der 80er Jahre in Kleidung

Mode

Achtziger ... Für alle dieses Wortist mit einer ganzen Reihe von Bildern, Erinnerungen, Erfahrungen verbunden. Jemand erinnert sich an die unvergessliche Musik der 80er Jahre, jemand erinnert sich an die freie Moral, die Verbreitung von Zigaretten und Alkohol, aber eins bleibt unverändert - die hellen Achtziger sind vor allem den Menschen mit ihrer "auffälligen" Mode in Erinnerung geblieben.

Stil der 80er Jahre in Kleidung

Mischen von Stilen, außergewöhnliche Lösungen, Antrieb,Offenheit, Kühnheit und Radikalität - all das prägt den Stil der 80er in Kleidung so gut wie möglich. Das Jahrzehnt ist in der Geschichte mit scharfen und hellen Farben, Neon-Glanz, engen Outfits, unpassenden Rechnungen geblieben. Bis jetzt sind Echos der 80er Jahre in Modeschauen und auf der Straße zu sehen. Wie ist die Mode der 80er? Was hat die jungen Leute dieser Zeit angezogen und nicht nur?

Helle Farben

Nach einer einfachen und natürlichen Mode der 70er Jahre im LebenMillionen sind buchstäblich in den giftig-hellen und schrillen Stil der 80er Jahre in Kleidung eingebrochen. Säurefarben ersetzten schnell alle anderen, als ob sie nicht wären. Raspberry, Fuchsia, leuchtendes Orange, Gelb, helles Blau - diese Schatten nahmen die ersten Plätze in der Garderobe der dann modischen Frauen.

Mode der 80er Jahre

"Rubber" Stoffe

Die Mode der 1980er Jahre brachte den Massen eine Liebe zuelastische, dehnbare Stoffe: Stretch, Strick, Lycra, Batik, Samt - alles, was früher beim Nähen von Sportbekleidung verwendet wurde, drang in Kleidungsstücken in den Alltag der 80er ein. Dazu unglaublich modische Stahlkurzlederjacken, die sowohl von Jungen als auch von Mädchen getragen wurden. Eine eher zurückhaltende Version war eine Jeansjacke, die aber auch unbedingt kurz und original geschnitten sein musste.

Zweite Haut

Populäre Kleidung der 80er - enge Kleider,helle Leggings, Miniröcke, T-Shirts mit riesigen Prints, Overalls, Hosen "Varenki". Diese aus Stretchstoffen genähten Dinge wiederholten die Form des Körpers und erzeugten den Effekt der "zweiten Haut". Die Mädchen haben nicht gezögert, das zu tun, im Gegenteil, der schöne Sportkörper ist in Mode eingetreten, die mit allen Mitteln betont werden sollte. Heading-Übungen Aerobic, Shaping, Bodybuilding erforderlich Demonstration der Ergebnisse. So gab es einen besonderen Stil der 80er Jahre in Kleidung, und seine Symbole waren Leggins und Fahrräder.

80er Jahre Kleidung Foto
Nichtklassische Klassiker

Die Achtziger belebten die klassische Mode,Hinzufügen der Helligkeit und des Antriebs. Die Popularität hat eine X-förmige Silhouette mit breiten Schultern und einer schmalen Taille, Kleider durch massive Gürtel, enge Röcke und Blusen mit Rüschen, Schleifen, Rüschen gezogen - all dies ist die Transformation der Klassiker, die die Kleider der 80er erlebt haben. Fotos des hellen Jahrzehnts sorgen immer noch für leichten Neid - nicht jeder kann jetzt eine Trompete oder weite Pullover in Kombination mit einem Minirock tragen, aber in den 80er Jahren gingen sie nicht nur auf Partys, sondern auch zur Arbeit.

80er Stil

Sexualität und Aggression

Das ganze Bild der damaligen Dame schrie: "Wenn du mutig bist, komm näher." Das Zeitlose gab es nichts zu tun - das Selbstbewusstsein eines Mädchens der 80er Jahre erreichte die höchste Grenze. In Kombination mit auffälligen Klamotten sorgte helles und aggressives Make-up und Frisur für ein besonderes Image. Hohes Vlies, farbige Schatten, auf die Augenbrauen aufgetragen, getönte Augenbrauen - so drückten sich die Mädchen und ihre Haltung gegenüber anderen aus.

Kommentare (0)
Fügen Sie einen Kommentar hinzu