Der Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe": Schauspieler, Rollen, ein Bild schaffend

Kunst und Unterhaltung

In dem Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe" sind die Schauspieler sehrsinnlich, intelligent und feinfühlig über die Erfahrungen von Jugendlichen erzählt. Über diese Gefühle wurden den Kindern von engen Menschen nicht erzählt, sie erklärten den Lehrer in der Schule nicht.

Über den Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe": Schauspieler und Rollen

Die Ereignisse, die in dem Papier gezeigt werden, könnten injeder Hof jeder Siedlung, wo es mehrstöckige Häuser, Schlafräume und Bildungseinrichtungen gibt. Der Film erzählt eine Geschichte von Romeo und Julia. In den Hauptrollen spielten Ulyana Vaskovich und Gleb Kalyuzhny mit. Diese jungen Schauspieler spielten Vika und Lesha, verliebt in einander.

14 Geschichte der ersten Liebe von Schauspielern und Rollen

In dem Film "14 plus die Geschichte der ersten Liebe" Schauspielererzählen, dass moderne Jugendliche in sozialen Netzwerken, Computeranwendungen aufwachsen. Sie schreiben keine Briefe aneinander, sondern unterhalten sich im Internet. Virtuelle Kommunikation für junge Menschen von heute ist viel einfacher und einfacher als visuelle Freundschaft und Beziehungen.

Mama Lesha, die Olga Ozolapin spielte, in dereinsam bringt einen Sohn auf. Das Fehlen einer zweiten Hälfte und ständige häusliche Probleme haben die Frau gebrochen. Ständige Müdigkeit und ein Gefühl der Hoffnungslosigkeit verursachen Probleme bei der Kommunikation mit dem einzigen Sohn. Ein heranwachsender Teenager kann nicht mit seiner Mutter als Freund kommunizieren. Ihre Kommunikation findet nur auf der Ebene der Lösung alltäglicher Probleme statt.

Vika lebt in einer vollwertigen Familie. Die Anwesenheit von zwei Eltern ist jedoch nicht immer eine Garantie für das Verständnis von Erwachsenen. Ihre Ureinwohner kümmern sich nicht um die inneren Erfahrungen ihrer Tochter.

Schulen, in denen junge Liebhaber studieren, sind feindselig miteinander. Lesche, verliebt in Vic, muss mit den Jungs aus dieser Gegend kämpfen, um das Mädchen zu sehen.

Erste Termine, interessierte Ansichten,peinliche Küsse, unschuldige Berührung - um all dies sind die Jungs bereit, von zu Hause wegzulaufen. Eltern verstehen sie nicht, Fremde verspotten sie, Lehrer wirken ihren Gefühlen entgegen. Aber Vika und Lesha, verliebt in einander, sind nicht bereit sich zu trennen, sie wollen zusammen sein.

Geschichte des Films

Der Schöpfer des Films Andrew Zaitsev wollte zeigenin einem Bild, als Kindheit unter dem Einfluss von Emotionen sehr schnell in das Erwachsenenalter verwandelt. Dieser Film hat eine Vielzahl von positiven und negativen Rückmeldungen gesammelt. In der Tat werden die Probleme, die im Film gezeigt werden, jetzt von reifenden Kindern und ihren Eltern angesprochen.

14 plus die Geschichte der ersten Liebesdarsteller

In den Dreharbeiten zum Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe"Akteure wurden aus dem sozialen Netzwerk "VKontakte" beteiligt. Das sind Jugendliche von 15-Jährigen, die zuerst versuchten, in einem Film zu filmen. Nach der Premiere stellten Andreys Publikum und Kollegen fest, dass die Schauspieler ehrliche und wahre erste Liebe zeigten.

Bei den Tests hat Ulyana Vaskovich eine Geschichte erzähltLiebe zu seinen Eltern, weil seine Liebesgeschichte noch nicht war. Am Set war das Mädchen überrascht, dass die Szenen anders gedreht wurden und nicht so wie der Film.

Andrey Zaitsev als talentierter Regisseur gemachtSo haben sich die Schauspieler Gleb Kalyuzhny und Ulyana Vaskovich bei der Arbeit an dem Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe" erst am Set gesehen. Daher war die Unbeholfenheit und Verwirrung der Jungs im Film ein echtes und glaubwürdiges Gefühl.

Gleb Kalyuzhny

Gleb wurde am 14. August 1998 in Moskau geboren. Wie im Film lösten Glebs Eltern die Ehe auf. Der Junge wurde von meiner Mutter erzogen. Nach dem Ende von neun Klassen trat Gleb in das Moskauer Polytechnische College ein. In Zukunft möchte der junge Schauspieler jedoch in die Bildungseinrichtung eintreten, die mit seinen zukünftigen Theateraktivitäten verbunden sein wird.

Film 14 Geschichte erste Liebesdarsteller

Gleb war schon immer an Musik interessiert, genau wie sieRichtung, wie Rap. Als Teenager begann er, Musikkompositionen zu bearbeiten, originelle Arrangements zu schaffen und eigene Werke aufzunehmen. Im Laufe der Zeit wurde aus dieser Faszination eine ernsthafte Arbeit. Das erste Ergebnis der Arbeit ist in Form eines Studioalbums "Frank" erschienen. Darin wurden acht Songs von Gleb erstellt.

Ulyana Waskowitsch

Jungtalent Ulyana Vaskovich sah das Licht 18Juli 1998 in der russischen Hauptstadt. Ihre Eltern sind direkt mit dem Kino verbunden. Ab der ersten Klasse besuchte das Mädchen Unterricht in der Theaterschule. Bevor er den Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe" drehte, spielte Ulyana nur einmal in einem Trainingsfilm.

14 Geschichte erste Liebesdarsteller

Informationen über die junge Schauspielerin, über ihr persönliches Leben ist sehr klein. Leichte, unverbindliche Beziehung, die das Mädchen hatte, aber vor dem Schießen trennte sie sich von ihrem jungen Mann.

Nach der Premiere des Films gab es Gerüchte über einen Roman mit Gleb Kalyuzhny, aber junge Leute bestreiten es. Ulyana geht einfach gerne zu den Konzerten von Gleb.

Preise des Films "14+ Die Geschichte der ersten Liebe"

Dieses Bild hat an 35 internationalen Festivals teilgenommen. Auf der Berlinale wurde der Film für den Preis "Bester Spielfilm für junge Menschen" nominiert.

Der Film wurde der Gewinner von "Kinotavr", erhaltenPublikumspreis Sympathie. Auch bei diesem Filmfestival überreichten die Preisrichter den Filmemachern ein besonderes Diplom "Für eine talentierte und ehrliche Sicht der VKontakte-Generation, die die ewigen Werte der Liebe kennt".

Auf dem Festival "Stalker" wurde das Gemälde für verliehenSieg in der Kategorie "Spielfilme". Der Performer Gleb Kalyuzhny beim griechischen internationalen Festival "Olympia" gewann den Preis für "Bester Schauspieler".

Der Film "14+ Die Geschichte der ersten Liebe" erzähltüber junge, naive, freundliche, aufrichtige Jugendliche, die unerwartet für sich selbst erwachsene Gefühle erleben. Für sie steht das ganze Leben noch bevor. Jeder in diesem Film wird sich selbst sehen oder sich erinnern. Schließlich sind die Erlebnisse, die im Film gezeigt werden, jeder Person nahe.

Kommentare (0)
Fügen Sie einen Kommentar hinzu