Jetzt reden wir darüber, wie man ein Pferd in Bleistift Schritt für Schritt zeichnet

Kunst und Unterhaltung

Magst du malen? Möchten Sie Schritt für Schritt lernen, wie Sie ein Pferd in Bleistift zeichnen? Dann ist diese Veröffentlichung für Sie! Für die Arbeit benötigen Sie einen einfachen Bleistift, einen Radiergummi und ein weißes Blatt Papier. Bewaffnet mit Werkzeugen? In diesem Fall sollten wir uns an die Arbeit machen.

Wie zeichne ich ein schönes Pferd?

Um die richtige Zeichnung zu bekommen, musst dumuss die Struktur des Körpers des Pferdes klar kennen: an welchen Stellen hat es Biegungen, Beulen. Darüber hinaus ist es notwendig, die Position von Muskeln und Gelenken zu verstehen. Fehler sind hier nicht akzeptabel! Zum Beispiel können Sie sich auf das Bild auf der rechten Seite konzentrieren.

Wie man ein Pferd in Etappen in Bleistift zeichnet: Umriss

1. Mache einen Rahmen, über den der Körper des Tieres nicht hinausgehen sollte.

2. Als nächstes werfen ein kleines Oval, die später in das Tier Gesicht entwickelt.

3. Erstellen Sie aus der resultierenden Zeichnung eine kleine Vertiefung nach unten und zur Seite und führen Sie dann eine Skizze des zweiten, größeren Ovals aus. Es wird der Torso des Tieres sein.

wie man ein Pferd in Bleistift Schritt für Schritt zeichnet

4. Verbinde die resultierenden Ovale, die Hals und Körper des Tieres bilden.

5. Zeichnen Sie Linien, die die Position der Beine angeben.

Wie zeichnet man einen Pferdekopf in Bleistift?

Wie zeichnet man einen Pferdekopf in Bleistift

Schau dir das Foto genau an, wie es aussiehtGehe zum Pferd und gib den Umriss in deiner Zeichnung an. Die Wange des Tieres ist fast doppelt so groß wie der Rand der Schnauze. Machen Sie ein paar Ohren und zeichnen Sie visuell eine Linie zur Nase. Auf einem Drittel seiner Länge sind die Augen. Zeichnen Sie nun die Wangenknochen, die Linien des Mundes und die Nasenlöcher.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein gezähmtes Pferd zeichnen möchten, die Platzierung aller Teile des Geräts kennen sollten.

Wie zeichne ein Pferd in Etappen in Bleistift: der Stamm und die Beine

1. Ändern Sie die Gelenke der Ovale, um einen sauberen Rücken und Bauch zu bilden.

2. Arbeiten Sie mit den Beinen, skizzieren Sie die Position der Gelenke in Form von Punkten, so dass es einfacher ist, die richtige Figur zu erstellen.

3. Zeichnen Sie eine Kontur der Beine, nicht zu vergessen, dass sie im Femur dicker sein sollten als im Oberschenkel. Die unteren Gliedmaßen sind vor dem Huf noch etwas schmaler.

4. Hufe sind in Form von Trapezen dargestellt.

5. ein Pferdes Hals ziehen, so dass sie nicht massiv waren, da es sehr anmutige Tiere ist.

6. Zeichnen Sie eine Mähne. Sie können dies mit einem ganzen Muster tun, oder Sie können einzelne Stränge gruppieren. Die zweite Option ist komplizierter, aber das Ergebnis ist effektiver.

7. Zeichne den Schwanz des Tieres.

Wie zeichne ein schönes Pferd Konturen

Wie man ein Pferd in Bleistift Schritt für Schritt zeichnet: Muskeln

Wenn Sie ein dreidimensionales Bild erhalten möchten,es ist notwendig, natürlich über die Muskeln zu malen, wenn man die Lichtquelle betrachtet. In diesem Stadium benötigen Sie Kenntnisse über ihren Standort. Aber auch wenn Sie die Anatomie nicht im Detail verstehen wollen, reicht es aus, sich an fertigen Zeichnungen zu orientieren. Die Schattierung sollte so erfolgen, dass die Schattierungen glatt sind und keine separaten Linien (außer dem Umriss) vorhanden sind. Dazu brauchen Sie entweder einen stumpfen Bleistift oder Sie sollten den spitzen Stift sehr niedrig neigen. Die Glätte des Überganges von Schwarz zu Hellgrau und Weiß ergibt eine einfache Fingerschmierung, nur sehr vorsichtig.

Wie zeichne ein schönes Pferd schlüpfen

Jetzt kennen Sie den Algorithmus zum Zeichnenein schönes Pferd. Es ist nicht notwendig, die Reihenfolge dieser Aktionen genau zu befolgen. Sie können so arbeiten, wie Sie es sich wünschen, die Hauptsache ist, alles mit einer Seele zu machen!

Kommentare (0)
Fügen Sie einen Kommentar hinzu